Nutzungshinweise

Einfach und schnell durch die City surfen

Unser Online-Spaziergang ist ohne komplizierte technische Hilfsmittel, Zusatzprogramme oder ähnliches möglich. Nötig sind lediglich ein Computer mit Internetzugang (DSL empfohlen), ein Webbrowser und die aktuelle Version des Adobe-Flash-Player .

Auch das Navigieren zwischen den mehr als 300 Kamerapositionen ist kein Problem. Auf einer Karte (hier rechts abgebildet) können Sie stets ihre aktuelle Position sehen. Mit einem kleinen Mausklick lässt sich das Kartenfenster vergrößern und liefert Ihnen einen Blick auf Leipzig aus der Vogelperspektive. In dieser Ansicht sind alle vorhandenen Kamerapositionen als farbige Punkte markiert. Durch Anklicken gelangen Sie zum gewünschten Ort.

Auf Ihrem Rundgang begegnen Ihnen darüber hinaus einige wenige Symbole. Eines der wichtigsten: der weiße Richtungspfeil. Mit seiner Hilfe können Sie zur nächsten 360°-Ansicht gelangen. Ein Schlüssel ist die rotierende rote Tür. Durch einen Klick haben Sie die Möglichkeit, die jeweiligen Häuser oder Geschäfte zu betreten. Die rotierende Kamera bietet Ihnen Videos zu den abgebildeten Orten. An einigen Stellen des Stadtrundgangs erscheint ein rot-weißer Button mit einem „i“. Dahinter verbergen sich nützliche Zusatz-Informationen.

Zum Navigieren stehen Ihnen darüber hinaus die allgemein üblichen Werkzeuge zur Verfügung. Mit Pfeilen können Sie sich in jede Richtung bewegen, mit der Lupe die Ansicht verkleinern oder vergrößern. Und falls Sie doch einmal nicht weiterwissen: Einfach auf das Fragezeichen klicken. Schon erscheint die ausführliche Hilfetafel zur Tour.